Die Nachbarschaftshilfe 2024 –
in 13 Bundesländern praktiziert und für gut befunden.

Auf 16 individuellen Seiten erfahren sie alles Wissenswerte
über die lokalen Möglichkeiten und Besonderheiten je Bundesland.
Vorab 3 neue kostenlose Service-Angebote vom Pflege-Dschungel für die Nachbarschaftshilfe (NBH).

2. Service:
In vielen Ländern Kurs-Pflicht.

Der Online-Pflegekurs vermittelt Ihnen per Video bequem wesentliche Fertigkeiten mit Zertifikat für die Nachbarschaftshilfe.

Video-Pflegekurs zur Qualifikation für NBH

3. Service:
Der neue NBH-Rechner

Mit unserem NBH-Rechner zur Planung, Dokumentation und Abrechnung der Nachbarschaftshilfe viel Zeit und Geld sparen.

Hendrik Dohmeyer
Hendrik Dohmeyer – §7a Pflegeberater
und Autor beim Pflege-Dschungel

Seit über 15 Jahren bin ich Sorgender und Pflegender Angehöriger (SPA).
Als Pflegeberater bin ich bundesweit für viele Familien tätig.
Täglich nutzen durchschnittlich 1.500 Ratsuchende meine Informationen und Leistungen hier vom Pflege-Dschungel.

Service

Alles Wissenswerte zum Status der Nachbarschaftshilfe 2024
in 16 Bundesländern.

Norden

Niedersachsen
542.904 Pflegebedürftige Menschen

Nachbarschaftshilfe in Niedersachsen

Schleswig-Holstein
158.546 Pflegebedürftige Menschen

Nachbarschaftshilfe in Schleswig-Holstein

Hamburg
90.288 Pflegebedürftige Menschen

Nachbarschaftshilfe in Hamburg

Bremen
42.048 Pflegebedürftige Menschen

Nachbarschaftshilfe in Bremen
Westen
Nordrhein-Westfalen
1.191.981 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe in NRW
Hessen
368.396 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe in Hessen
Rheinland-Pfalz
241.364 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe in Rheinland-Pfalz
Saarland
70.556 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe im Saarland
Süden
Bayern
578.147 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe in Bayern
Baden-Württemberg
540.401 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe in Baden-Württemberg
Thüringen
166.453 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe in Thüringen

Sachsen-Anhalt
166.348 Pflegebedürftige Menschen

Nachbarschaftshilfe in Sachsen-Anhalt
Osten
Sachsen
310.674 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe in Sachsen

Berlin
185.528 Pflegebedürftige Menschen

Nachbarschaftshilfe in Berlin
Brandenburg
184.646 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe in Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern
122.866 Pflegebedürftige Menschen
Nachbarschaftshilfe in Meckelenburg-Vorpommern

Vorteile der Nachbarschaftshilfe

Die Nachbarschaftshilfe als eine Form der Unterstützung, die von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern geleistet wird. Diese Helferinnen und Helfer kommen in der Regel aus der Nachbarschaft, dem Freundes- oder Bekanntenkreis.

Die Nachbarschaftshilfe kann Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen in vielen Bereichen des Alltags helfen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Haushaltshilfe: Die Nachbarschaftshilfe kann bei der Reinigung, Wäschepflege, Einkäufen oder der Zubereitung von Mahlzeiten unterstützen.
  • Begleitung: Die Nachbarschaftshilfe kann bei Arztbesuchen, Behördengängen oder Freizeitaktivitäten begleiten.
  • Betreuung: Die Nachbarschaftshilfe kann bei der Beschäftigung von Demenzkranken oder Menschen mit psychischen Erkrankungen unterstützen. Eine Qualifikation ist dringend empfohlen.

Die Nachbarschaftshilfe ist eine wichtige Ergänzung und Entlastung für die Pflegenden Angehörigen und zu den professionellen Pflegeangeboten.

Sie kann dazu beitragen, dass Pflegebedürftige so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben können.

Entwicklungspotential der Nachbarschaftshilfe

In bisher 13 Bundesländern hat sich die Nachbarschaftshilfe bisher erfolgreich etablieren können.

In Baden-Württemberg wird in mehreren Regionen die Einführung getestet. Hier ist im Jahr 2024 mit einer landesweiten Einführung zu rechnen. Ob sich das von Sozialminister Manne Lucha verantwortet Ressort bei der finalen Ausgestaltung der Verordnung an seinem Hessischen Parteikollegen orientiert, oder ähnlich komplexe Anforderungen an die Qualifikation wie bei den AUA-Angeboten stellt, bleibt abzuwarten.

In Bremen ist ein trägerunabhängiger Einsatz der Nachbarschaftshelfer bisher nicht möglich. Für eine Regiepauschale von 396 € pro Jahr (die mit den monatlichen 125 € finanziert werden kann, vermitteln und verwalten die dortigen DLZ Dienstleistungszentren die viel gesuchten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Damit ist das Angebot limitiert und viele Familien können ihren Entlastungsbetrag hierfür nutzen.

Bundesweiter Vergleich zur Nachbarschaftshilfe und Downloads

Vergleich Teil 1:

Nachbarschaftshilfe in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern.

Bundesweiter Vergleich zur Nachbarschaftshilfe

Vergleich Teil 2:

Nachbarschaftshilfe in Niedersachsen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Bundesweiter Vergleich zur Nachbarschaftshilfe

Vergleich Teil 3:

Mögliche Tätigkeiten der Nachbarschaftshilfe. 

Bundesweiter Vergleich zur Nachbarschaftshilfe
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Mit dem Pflege-Dschungel Newsletter ab sofort nichts verpassen!
Pflegeleistungen 2024

Download nur für 2024

Pflegeleistungen 2025-27

Download 2024 bis 2027

Pflege-Dschungel Lampe

Pflege-Dschungel

TEUS – Transparenz und Erleichterung im Umgang mit der Sozialgesetzgebung UG haftungsbeschränkt

Friedrich Karl Straße 90
28205 Bremen

Hendrik Dohmeyer

Verantwortlich

Hendrik Dohmeyer - §7a Pflegeberater,
Autor beim Pflege-Dschungel

Rechtliches