Moin!

Nachfolgend finden Sie wieder die bekannte Leistungs-Übersicht des Pflege-Dschungels, die Ihnen im Dschungel der Paragraphen und Leistungsverordnungen eine hilfreiche Unterstützung geben soll.

Alle Angaben und Werte basieren auf dem am 26. Mai 2023 im Bundestag verabschiedeten „Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz (PUEG)“.

Aufgrund der dort dokumentierten bürokratischen Regelungen gestaltet sich der zukünftige Umgang mit dem SGB XI für alle Beteiligten (Leistungsträger, Leistungsanbieter und insbesondere die Pflegebedürftigen und ihre Sorgenden und Pflegenden Angehörigen), nennen wir es freundlich: „komplex“.

Diese Komplexität ergibt sich aus folgenden drei Gründen und macht 5 Einzelübersichten notwendig:

  1. Anstatt für den Zeitraum 2024 bis Ende 2027 die Leistungen mit einem Prozentsatz zu erhöhen, findet die von vielen Experten als unzureichend kritisierte Anpassung mit erheblichem Realwertverlust (siehe u. a. Barmer Pflegereport 2023) in 3 Stufen zum 1.1. 2024, 1.1.2025 und 1.7. 2025 statt.
  2. Die Leistungen werden nicht einheitlich erhöht, sondern im Jahr 2024 lediglich das Pflegegeld und die Sachleistung um 5 % sowie die Eigenanteilszuschläge zur Vollstationären Pflege von 5 bis 10 %. Im Jahr 2025 dann zum 1. Januar für alle Leistungen pauschal eine Erhöhung um 4,5 % und zum 1.7.2025 dann ein drittes Mal durch die Schaffung des Gemeinsamen Jahresbetrages.
  3. Die gesonderte Unterstützung der Familien mit pflegebedürftigen Kindern im Alter bis 25 Jahre mit dem Pflegegrad 4 oder 5 macht durch die bereits ab 1.1.2024 vorgezogene Einführung des „Gemeinsamen Jahresbetrages“ eine zusätzliche Dimension der Betrachtung notwendig.

Hier eine tabellarische Übersicht zu den nachfolgend fünf Übersichten:

Tabelle Pflegeleistungen 2024 -2027

Wenn Sie sich detaillierter über die Einzelaspekte der PUEG-Reform informieren möchten, finde sie diese hier: https://pflege-dschungel.de/pflegereform-2024/

Download der Leistungsübersichten als PDF:

Download Leistungsübersichten
Alle Angaben basieren auf kalkulatorischen Berechnungen und sind ohne Gewähr. Rundungsdifferenzen können sich zu anderen, offiziell veröffentlichten Werten ergeben. Seitens des BMG wurden zum Stand Ende 2023 noch keine Werte für die Erhöhung aller Leistungsbeträge ab 2025 dokumentiert. Sollten sich hier Änderungen ergeben, werden diese in den Übersichten aktualisiert und den Pflege-Dschungel Newsletter-Abonnenten (https://pflege-dschungel.de/newsletter/) mitgeteilt.

Die Infografiken dürfen mit Verlinkung zur Quelle (siehe jeweilige Adresse für Verlinkung) auf Ihren Seiten eingebunden werden. Sie können die Grafiken auch für Ihre Vorträge oder Schulungspräsentationen in der Pflegeberatung kostenlos nutzen. Bei Presseveröffentlichungen bitte ich um einen kurzen Hinweis auf die Veröffentlichung. Danke!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 + 13 =

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Dann teilen Sie ihn gerne jetzt mit Ihren Freunden.

Hendrik Dohmeyer – §7a Pflegeberater
und Autor beim Pflege-Dschungel

Seit über 15 Jahren bin ich Sorgender und Pflegender Angehöriger (SPA).
Als Pflegeberater bin ich bundesweit für viele Familien tätig.
Täglich nutzen durchschnittlich 1.500 Ratsuchende meine Informationen und Leistungen hier vom Pflege-Dschungel.

Diesen Beitrag bitte gerne teilen!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Mit dem Pflege-Dschungel Newsletter ab sofort nichts verpassen!
Pflegeleistungen 2024

Download nur für 2024

Pflegeleistungen 2025-27

Download 2024 bis 2027

Pflege-Dschungel Lampe

Pflege-Dschungel

TEUS – Transparenz und Erleichterung im Umgang mit der Sozialgesetzgebung UG haftungsbeschränkt

Friedrich Karl Straße 90
28205 Bremen

Hendrik Dohmeyer

Verantwortlich

Hendrik Dohmeyer - §7a Pflegeberater,
Autor beim Pflege-Dschungel

Rechtliches