Seite wählen
Geht es Ihnen manchmal auch so?

„Ich blick da nicht mehr durch.“                                   
                                                „Was haben wir schon verbraucht?“
               „Ich fühle mich hilflos und ausgeliefert.“                          
                                          „Mich nervt der ganze Bürokratiekram!“
                               „Was steht uns den noch zu?“                                          

„Ich blick da nicht mehr durch.“
„Was steht uns den noch zu?“
„Ich fühle mich hilflos und ausgeliefert.“
„Mich nervt der ganze Bürokratiekram!“
„Was steht uns den noch zu?“

Diese Aussagen und ähnliche Fragen kenne ich seit vielen Jahren.

Aus eigener Erfahrung als selber Sorgender und Pflegender Angehöriger (SPA).

Und aus den vielen Rückmeldungen der bisher über 1 Mio. Ratsuchenden des Pflege-Dschungels.

Seit 14 Jahren beschäftige ich mich aktiv mit dem Thema Pflege. Erst bei meinem Vater. Seine demenzielle Erkrankung verlief leider rasant und wir mussten viele organisatorische Dinge umsetzen.

Die gut dokumentierte Entwicklung seines Hilfebedarfs mit einem Tagebuch half uns damals sehr. Die Begutachtungen durch den MDK führten ohne Widerspruchsverfahren nacheinander zu den früheren drei Pflegestufen.

Die Ausgaben im Blick zu behalten und die Abrechnungen mit der Pflegeversicherung zu organisieren war keine leichte Aufgabe.

Ambulanter Pflegedienst, Tagespflege, Physiotherapeutin, Verhinderungspflege, Alltagsbegleiterin, Pflegehilfsmittel, Umbauten – viel Unterstützung, über die wir glücklich waren.

Eine selbstgebastelte, umfangreichere Excel-Tabelle half mir damals.

Nach dem Tod meines Vaters erlitt meine Mutter einen Schlaganfall. Gemeinsam mit meinen Geschwistern kümmern wir uns um sie.

Die Entwicklung ihrer Selbständigkeit und ihrer Fähigkeiten dokumentiere ich mit meinem Pflegegradrechner und seiner integrierten Tagebuchfunktion. Die früheren Excel-Tabellen sind dem komfortablen Pflegebudget-Optimierer gewichen.

Schauen Sie sich doch einmal unverbindlich und kostenlos für zwei Monate meine digitalen Möglichkeiten für die Unterstützung und Begleitung ihrer Pflegesituation an.

Richten Sie sich in Ihrem persönlichen COCKPIT Ihr familiäres Unterstützungsteam ein. Dokumentieren Sie Ihre Dienstleister, die Ihnen helfen die Pflegesituation zu meistern.

Gestalten Sie den Pflege-Mix und tragen die ersten monatlichen Abrechnungen ein.

Planen Sie für sich Entlastungszeiten: Regelmäßig Verhinderungspflege? Urlaub mit Kurzzeitpflege sicher gestalten? Beruf und Pflege mit dem Besuch der Tagespflege bewerkstelligen? Eine erste Jahresplanung gibt Ihnen ein besseres Gefühl und schafft Perspektiven der Erholung.

Und wichtig!  Verfolgen Sie die Pflegebedürftigkeit mit der Tagebuchfunktion des Pflegegradrechners.

Es würde mich freuen, wenn auch Ihnen und Ihrer Familie mit dem COCKPIT etwas mehr Entlastung und mehr Ressourcen für die Pflege Ihrer Liebsten ermöglicht wird.

Ihr Hendrik Dohmeyer

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Was bietet Ihnen das COCKPIT?

Das Pflege-Dschungel COCKPIT ist eine innovative Digitale Pflegeanwendung (DiPA) für die Familien mit pflegebedürftigen Mitgliedern. Es unterstützt die mit der Organisation und Administration der Pflegesituation beschäftigten Menschen bei ihrer Sorgearbeit.


Die drei Kernfunktionen bilden der Pflegegradrechner, der Pflegebudget-Optimierer und der Antrags-Generator.

Pflegegradrechner Teaser

Pflegegradrechner

Mit dem Pflegegradrechner können Sie sich leichter über den Grad der Pflegebedürftigkeit orientieren.

Pflegebudgte-Optimierer Teaser

Pflegebudget-Optimierer

Mit dem Pflegebudget-Optimiere können Sie leichter den möglichen Einsatz der finanziellen Unterstützung optimieren.

Antrags-Generator Teaser

Antrags-Generator

Mit dem Antrags-Generator können Sie leichter den bürokratischen Aufgaben organisieren und administrieren.

Wie kommt das COCKPIT bei den Betroffenen an?

Ich kenne und schätze das Engagement von Hendrik seit vielen Jahren. Hier beim Pflege-Dschungel und bei uns im Verein.

Gemeinsam haben wir versucht, dass das versprochene Entlastungsbudget uns eine Vereinfachung im Umgang mit den vielen Budget-Töpfen der Pflegeversicherung bringt. Hoffen wir, dass die nächste Bundesregierung es endlich schafft.

Danke an das Team hier für Euer COCKPIT. Für den komplizierten Pflege-Dschungel habt Ihr uns damit eine tolle Erleichterung programmiert.

Das sollten viele Familien nutzen.

Kornelia Schmid

Pflegende Angehörige und Vorsitzende des Vereins, Pflegende Angehörige e.V.

Als pflegender Angehöriger, der fast 30 Jahre im Ausland gelebt hat, ist ein Tool wie das Pflege Cockpit ein Segen.

Hier habe ich alle Informationen und Fakten an einer Stelle zusammen und werde zudem noch geschult und unterstützt. Man wird durch den zum Teil verwirrenden und komplexen Bereiche des Deutschen „Pflege-Dschungels“ geführt und mit sehr guten Tipps versorgt. Außerdem findet man dort alle nötigen Anträge und das zu einem günstigen Monatspreis, weniger als 2 Tassen Kaffee. Geld das man um ein Vielfaches im Handumdrehen einsparen kann. Danke liebes Cockpit Team!

Hajo Michels

Ich beschäftige mich beruflich mit der häuslichen Pflege und habe selber als Pflegende Angehörige meine Erfahrungen mit den komplexen und komplizierten Pflegeversicherungssystem gesammelt.

Einfach grauenhaft!

Das COCKPIT tat Not.

Ich habe bisher noch keine übersichtlichere und strukturiertere Möglichkeit gesehen, um das Wirrwarr von Möglichkeiten in den Griff zu bekommen.

Frau muss sich damit ein wenig beschäftigen, wie halt mit allen neuen Dingen. Aber die Lernkurve geht recht fix nach oben und es kann einfach nix kaputtgemacht werden 😉

Chapeau zu Eurem COCKPIT!

Claudia Henrichs

Testen Sie jetzt für 2 Monate kostenlos
alle Funktionen!

*gültig mindestens so lange die epidemische Lage von nationaler Tragweite durch die Bundesregierung fortgeführt wird

Hier können Sie sich für Ihr COCKPIT registrieren:

Kostenlos (inkl. 2 Monate PREMIUM)
0 €
Perfekt zum Testen
Basis-Funktionen plus 2 Monate Test aller Premium Funktionen
Mein Pflegenetzwerk-Team
Pflegegrad-Rechner
Premium: Pflegegrad-Einschätzungen speicherbar, 2 Monate Testzeit
Pflegebudget Planer
Premium: Pflegebudget Planer speicherbar, 2 Monate Testzeit
Pflegebudget-Optimierer
Premium: Pflegebudget-Optimierer speicherbar, 2 Monate Testzeit
Service-Angebote
jetzt kostenlos registrierenjetzt kostenlos registrieren

Komplexe Pflege-Bürokratie mit digitalen Lösungen vereinfachen.

Pflegegradrechner

Mit dem neuen Begutachtungs-verfahren ist 2017 mehr Gerechtigkeit in die Pflegeversicherung eingetreten.

Gleichzeitig führte die Komplexität der 6 Module mit 64 Fragekategorien zu einer hilflosen Situation der Familien bei der Begutachtung. Die eigene Dokumentation der Pflegeminuten ist nicht mehr gefragt.

Mit dem neuen Pflegegradrechner gewinnen Angehörige und Betroffene dank der integrierten Tagesbuchfunktion wieder mehr Souveränität.

Willkommen im Pflege-Dschungel COCKPIT

Für eine Vergrößerung Foto bitte anklicken.

Pflegebudget-Optimierer

Alle Leistungsansprüche zu kennen, ist schon ein anspruchsvolles Unterfangen.

Diese dann sinnvoll zu planen und im Jahresverlauf unter Kontrolle zu behalten, ist bisher nur für echte Finanzexperten beherrschbar.

Mit dem in Deutschland einzigartigen Pflegebudget-Optimierer ist es relativ einfach, den Überblick zu erhalten. Stolperfallen werden früh erkannt und die Selbstkosten werden endlich transparent.

Der innovative Pflegegradrechner mit Tagebuchfunktion

Pflegegrad ermitteln und kontinuierlich verfolgen

Für die Nutzung des Pflegegradrechners haben wir viel Wert auf eine kinderleichte Bedienung gelegt.

Alle Module sind direkt auswählbar und die Fragen können leicht bearbeitet werden.

Die integrierte Tagesbuchfunktion erlaubt es, den Entwicklungsprozess der Pflegebedürftigkeit bei wichtigen  Veränderungen jederzeit mühelos zu dokumentieren.

Hilfetexte und ein ständiger Überblick über alle Punktesysteme schaffen eine leicht nachvollziehbare Transparenz.

Experten-Videos unterstützen Sie bei der Pflegegrad-Einschätzung

Der Pflegeberater und Gutachter Norman Langer und der Pflegeberatungsexperte für Familien mit betroffenen Kindern und Jugendlichen, Markus Oppel unterstützen bei der oft komplexen Materie der Pflegegrad-Einschätzung. Je Modul sind individuell für Kinder und Jugendliche und für Erwachsene Videos im zu bewertenden Modul abrufbar. Zusätzlich geben beide Pflegegrad-Experten noch Tipps für die Gestaltung des Begutachtungstermins und erläutern, warum sich die Beteiligung von qualifizierten Pflegeberaterinnen und Pflegeberater im Begutachtungsprozess lohnen kann.

Pflegeberater und Gutachter Norman Langer
Pflegeberatungsexperte Markus Oppel

Der einmalige Pflegebudget-Optimierer

Über 2.000 Familien haben in den letzten Jahren unseren ersten Pflegebudget-Rechner genutzt. Ihre Anregungen haben uns geholfen, die neue Version mit vielen nützlichen neuen Funktionen zu entwickeln. Die Summe aller Leistungsansprüche ist beachtlich (z.B. PG 5 bis 57.420,00 €). Sie können jetzt transparent geplant werden.

Pflegebudget-Optimierer Beispiel Pflegegrad 2

Nur mit Pflegegeld – so starten die meisten Familien

Von den jährlich über 1 Mio. Neuanträgen werden die meisten mit Pflegegeld und dem Pflegegrad 2 bewilligt. Dann aber sind erst 14,5 % der von der Pflegeversicherung angebotenen Leistungen verplant.

Mit dem Pflegebudget-Optimierer sehen Sie schnell, welche Leistungen der Pflegeversicherung Ihrer Familie als Unterstützung zur Verfügung stehen.

Der übergeordnete Pflegemix und die Ausgaben für z.B. Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege oder dem Entlastungsbetrag können direkt geplant werden. Die Dokumentation der tatsächlichen Ausgaben verschafft Ihnen immer ein sicheres Gefühl.

Der Antrags-Generator: Unterstützung im Bürokratie-Dschungel

Antrags-Generator Übersicht

59 % wünschen sich weniger Bürokratie bei der Antragsstellung *

Bis Mitte des Jahres werden ca. 20 der am meist verwendetsten Antragsformulare verfügbar sein. Automatisierte Abrechnungstools für den Entlastungsbetrag, die Verhinderungspflege und ausgelegte Gelder für Pflegehilfsmittel vereinfachen die Sorgearbeit der Familien.

Die wichtigsten Vollmachten runden das Angebot ab.

Wir streben eine enge Kooperation mit den Pflegekassen und dem GKV-Spitzenverband an, um die enormen Potentiale der Digitalisierung beim Antrags- und Abrechnungswesen im Interesse aller Beteiligten zu fördern.

* Ergebnis der Studie: Barmer Pflegereport 2018

Testen Sie jetzt für 2 Monate kostenlos
alle Funktionen!

*gültig mindestens so lange die epidemische Lage von nationaler Tragweite durch die Bundesregierung fortgeführt wird

Hier können Sie sich für Ihr COCKPIT registrieren:

Kostenlos (inkl. 2 Monate PREMIUM)
0 €
Perfekt zum Testen
Basis-Funktionen plus 2 Monate Test aller Premium Funktionen
Mein Pflegenetzwerk-Team
Pflegegrad-Rechner
Premium: Pflegegrad-Einschätzungen speicherbar, 2 Monate Testzeit
Pflegebudget Planer
Premium: Pflegebudget Planer speicherbar, 2 Monate Testzeit
Pflegebudget-Optimierer
Premium: Pflegebudget-Optimierer speicherbar, 2 Monate Testzeit
Service-Angebote
jetzt kostenlos registrierenjetzt kostenlos registrieren
Das COCKPIT kann optimal über den Browser genutzt werden. Über die meisten Tablets ist es auch noch gut bedienbar. Von der Nutzung über das Smartphone raten wir derzeit noch ab. Eine App wird im Spätherbst realisiert.
Die Basisversion ist für alle kostenlos. Für den vollen Funktionsumfang sind monatlich 4,99 Euro zu investieren. Wir arbeiten daran, dass dieser Betrag ab 2022 über die Leistungen nach den dann neuen § 40a und § 40b SBG XI für Digitale Pflegeanwendungen (DiPA) den Familien von ihrer Pflegekasse erstattet wird.